HolzverbindungenNach NamenKreuzblatt
[Jetzt drucken!] [Bildschirmansicht / Screen]

Kreuzblatt

Grafik: Kreuzblatt

Dies ist eine sehr empfehlenswerte Holzverbindung um Schweller zu verbinden. Die Verbindung ist leicht herzustellen und hat den Vorteil, dass die beiden Balken nicht zerteilt werden müssen. Die Stabilität des Kreuzblattes entspricht nur der der halben Balkenstärke, aber dafür hat die Verbindung den Vorteil, dass jeder Balken nur an einer Stelle geschwächt wird. Ein weiterer Vorteil ist, dass man hier ohne Holznagel auskommt und sich deshalb keine Feuchtigkeit im Bohrloch sammeln kann. Zu dieser Art von Holzverbindung sagt man auch "Verkämmung".

Die Herstellung ist denkbar einfach: Die Verbindung wird an beiden Bauteilen angezeichnet. Schnitt A + B werden rechtwinklig zum Balken ausgeführt. (Schnitttiefe 0.5 der Balkenstärke)

Grafik: Auszuführende Schnitte

Das restliche Material, dass entfernt werden soll wird mit Beitel und Klopfholz abgespalten.