HolzverbindungenNach NamenSchräge Verblattung
Home
Außenputz
Bauarten
Fundamente
Holzverbindungen
Nach Namen
Eckverkämmungen
Eingesetzte Haken
Gerades Blatt (Stoßverbindung)
Gerades Blatt (Eckverbindung)
Gerades Blatt mit Grat
Gerades Hakenblatt (Stoßverbindung)
Gerades Hakenblatt (T, oder Eckverbindung)
Gerade Überblattung
Gerberblatt (Schräges Blatt)
Kreuzblatt
Schräges Hakenblatt
Schräg eingeschnittenes Blatt
Schräg eingeschnittenes Hakenblatt
Schräge Verblattung
Schwalbenschwanz Blatt mit Brust
Eckverblattung als Schwalbenschwanz
Schwalbenschwanz Verblattung
Zapfen und Zapflöcher
Verborgenes Hakenblatt
Grafische Übersicht
Lehmbau
Schweller
Stichwortverzeichnis
Impressum / Kontakt
Haftungsausschuss

Schräge Verblattung

Grafik: Schräge Verblattung

Mein persönlicher Favorit bei den Eckverbindungen der Schweller. Die Verbindung lässt sich schnell herstellen und eindringende Feuchtigkeit läuft nach Außen ab. Die Verbindung ist beim neu Errichten von Fachwerkgefügen sehr wackelig, da Sie sich erst durch Belastung zusammenzieht. Ansonsten gilt: Um so mehr Gewicht auf der Ecke lastet um so fester zieht sich diese Holzverbindung zusammen. Ein Nachteil ist, dass die Verbindung nur 3/8 der Balkenstabilität hat. Dies beschränkt den Einsatz auf Stellen an denen die Verbindung von unten unterstützt wird. Auch lässt sich diese Holzverbindung nur zu einem kleinen Teil maschinell herstellen

Die Herstellung erfolgt indem das gesamte Blatt angezeichnet wird und beide Schnitte ausgeführt werden. Dabei ist Passgenauigkeit von großer Wichtigkeit, da das Blatt sonst wackelt. Beim Einbau ist darauf zu achten, dass die Verbindung immer wieder mit starken Schlägen zusammengerückt wird.

 
Ansicht ändern: Print / Druck · Impressum · Top